Geschichte und Entwicklung unseres ITK-Systemhauses

Kompetenz und Partnerschaft seit fast 50 Jahren!

Gegründet 1968, steigerte die Schneider GmbH Jahr für Jahr konsequent ihre Umsätze und ist seit fast 50 Jahren erfolgreich im hart umkämpften Telekommunikationsmarkt bestehen.

Heute betreuen die Mitarbeiter der Telefonbau Schneider Communications bundesweit über 4.000 Kunden, darunter namhafte Unternehmen der Automobilindustrie, der Versicherungswirtschaft, der chemischen, der pharmazeutischen und der metallverarbeitenden Industrie, Großbanken, Reiseveranstalter, Behörden, Forschungseinrichtungen, Sicherheitsdienste sowie Handels- und Dienstleistungsunternehmen der unterschiedlichsten Branchen.

Als Spezialist für Kommunikations- und Netzinfrastrukturen sorgt Telefonbau Schneider Communications seit fast 50 Jahren mit ausgezeichneter Qualität und herstellerneutraler Beratung für individuelle Lösungen in der Telekommunikation und Informationstechnologie. Hohe Investitionssicherheit und solides Preis-Leistungs-Verhältnis stehen dabei genauso im Vordergrund, wie die Zufriedenheit und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden.


Meilensteine der Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG:

1968: Gründung als Zwei-Mann-Betrieb Schneider GmbH: Eintrag im Handelsregister mit DM 10.000 Stammkapital.

1969: Mitstreiter Hans J. Kurz tritt in das Unternehmen ein. Das Auftragsvolumen überschreitet die Millionengrenze.

1972: Die Mitarbeiterzahl wächst auf 30.

1974: Umzug des Unternehmens nach Erkrath-Unterfeldhaus. Als Stammhaus wird ein modernes Bürogebäude mit großem Lagerbereich bezogen. Umfirmierung auf Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG.

1987: Die Gegensprechanlage der Abteilung Intercom ist die erfolgreichste Kommunikationsanlage in Deutschland.

1988: Eröffnung Niederlassung Köln als technisches Büro. Es werden 2000 Kunden in Köln, Bonn und Aachen betreut.

1990: Rund 100 Mitarbeiter erwirtschaften einen Jahresumsatz von über DM 20 Millionen.

1992: Gründung der Niederlassung München als eigenständige Telefonbau Schneider GmbH.

1993: Telefonbau Schneider feiert 25-jähriges Jubiläum. Die Tochter Schneider Intercom ist Marktführer in Deutschland.

1995: Die Produktfamilie der Schneider Intercom wird auf Digital-Technologie umgestellt.

1999: Ralf Schneider – Sohn des Firmengründers Heinz Schneider – tritt als Vertriebsleiter in die Geschäftsführung ein.

2002: Marc Schneider – Sohn des Firmengründers – wird Mitglied der Geschäftsführung für den Bereich Finanzen.

2007: Eröffnung des Standortes Bochum:
Es entsteht der eigenständige Firmensitz, der alle Kommunikationsleistungen für Kunden des Ruhrgebiets erbringt.

2009: Gold-Partnerschaften und Zertifizierungen mit allen marktführenden ITK-Produkt-Herstellern: Siemens, Alcatel, Microsoft, HP, SOPHOS, Voxtron, estos, innovaphone, etc.

2011: Telefonbau Schneider ist als ITK-Systemhaus im Markt etabliert: Telefonanlagen, Unified Communications, Cloud Telefonie, Contact Center, Sprach-Video-Konferenz, Security-Lösungen, Netzwerke.

2013: Telefonbau Schneider ist marktführend bei  Hospitality-Branchenlösungen: CeBIT 2013 Messeauftritt mit Unify und den Hotelketten WELCOM + Marriott sowie bei der Messe CallCenter World 2013 mit Voxtron in Berlin.

2015: Unsere strategische Partnerschaft mit nfon ist die Basis für den zukünftigen Markterfolg der Cloud Telefonanlage als unsere Dienstleistung aus dem Internet.