Mitel Telefone IP, IP Console, DECT, Headset, Key Modul, Cordless

Das komplette Endgeräte-Spektrum für das Telefonsystem Mitel MCD 3300

Mitel IP-Telefone

Sämtliche Display-Tischtelefone von Mitel haben einen “Dual-Modus”, d.h. sie können entweder im SIP-Modus oder im proprietären MiNet-Modus betrieben werden. Das gesamte angebotene Mitel IP-Desktop-Portfolio stimmt mit den aktuellen SIP-Standards und –Spezifikationen überein. Jedes IP-Dual-Modus Gerät kann zu jeder Zeit in ein SIP-Gerät geändert werden, ohne dass dem Kunden zusätzliche Kosten entstehen. Die SIP-Firmware-Boot-Firmware ist bei jedem Telefon vorhanden und muss nur aktiviert werden. SIP-Firmware Aktualisierungen können von einem öffentlichen FTP-Server über das Internet heruntergeladen werden.

5304 IP Phone
Das Mitel 5304 IP Phone ist das Basistelefon mit folgenden Eigensc5304 IP Phonehaften:

• Display 2x20 Zeichen, 7 programmierbare Funktionstasten, 5 feste Funktionstasten 
• Durchsagefunktion, Dual Port, Multiline, Optische Signalleuchte
• Lautstärkeregelung, Anrufliste
• Offene Standards: 802.3 af, 802.1 p/q, 802.1 x, S-RTP, SSL, XML
• Protokolle: SIP; MiNET 

5312 IP Phone
Das Mitel 5312 IP Phone hat folgende Eigenschaften:

• Dual Port, Multiline, Freisprechen, Anrufliste, 12 programmierbare Funktionstasten mit integrierten LEDs
• Optisches Signal für ankommendes Gespräch und nicht abgehörte Nachrichten
• 2x20 Display beleuchtet, 10 feste Funktionstasten, 1 Hauptleitungstaste, Anschließbare Module: GigE-Fuß
• Programmierung, Umlegen/Konferenz, Abbruch, Halten, Lautstärkeregelung, Mikrofon, Wahlwiederholung, Nachrichten
• Offene Standards: 802.3 af, 802.1 p/q, 802.1 x, S-RTP, SSL, XML, • Protokolle: SIP; MiNET

5324 IP Phone
Das Mitel 5324 IP Phone hat folgende Eigenschaften:

• Dual Port, Multiline, Freisprechen, Anrufliste
• Optisches Signal für ankommendes Gespräch und nicht abgehörte Nachrichten
• 2x20-Zeichen-Display beleuchtet, 10 feste Funktionstasten, 1 Hauptleitungstaste
• 3 kontextabhängige Softkeys, 24 programmierbare Funktionstasten mit integrierten LEDs
• Anschließbare Module: LIM, Konferenzeinheit, GigE-Fuß, zusätzliche Funktionstastenfelder
• Programmierung, Umlegen/Konferenz, Abbruch, Halten, Lautstärkeregelung, Mikrofon, Wahlwiederholung, Nachrichten
• Offene Standards: 802.3 af, 802.1 p/q, 802.1 x, S-RTP, SSL, XML, • Protokolle: SIP; MiNET

5320 IP Phone - Eigenschaften:

• 160 x 320 Pixel großes Grafik Display, selbstbeschriftende Tasten, Freispreche, Anrufliste
• 1 Seite mit 8 persönlichen Tasten mit 2 Farben-LEDs, 3 Soft Keys, 10 feste Funktionstasten 
• Programmierung, Umlegen/Konferenz, Abbruch, Halten,
Lautstärkeregelung, Mikrofon, Wahlwiederholung, Nachrichten, 1 Hauptleitungstaste, gut lesbare große Schrift
• PC-Applikation zur einfachen Nutzerprogrammierung, Anschließbare Module: GigE-Fuß
• HTML API Support, Wideband Audio Handset (7 KHz) (Standard), Teleworker, ACD, Hot Desking
• Dual Port, Multiline, Optisches Signal für ankommendes Gespräch und nicht abgehörte Nachrichten
• 802.3 af, 802.1 p/q, 802.1 x, S-RTP, SSL, XML, • Protokolle: SIP; MiNET

5330 IP Phone - Eigenschaften:

• 160 x 320 Pixel großes Grafik Display, selbstbeschriftende Tasten, Anrufliste
• 3 Seiten mit je 8 persönlichen Tasten mit 2 Farben-LEDs (= 24 programmierbare Multifunktionstasten)
• 3 Soft Keys (kontextsensitiv), 10 feste Funktionstasten
– Programmierung, Umlegen/Konferenz, Abbruch, Halten, Lautstärkeregelung, Mikrofon, Wahlwiederholung, Nachrichten
• 1 Hauptleitungstaste, PC-Applikation zur einfachen Nutzerprogrammierung
• Anschließbare Module: LIM, Konferenzeinheit, GigE-Fuß, zusätzliche Funktionstastenfelder
• HTML API Support, Wideband Audio Handset (7 KHz, Standard)
• Teleworker, ACD, Hot Desking, Dual Port, Multiline, Freisprechen
• Optisches Signal für ankommendes Gespräch und nicht abgehörte Nachrichten
• 802.3 af, 802.1 p/q, 802.1 x, S-RTP, SSL, XML, • Protokolle: SIP; MiNET

5340 IP Phone - Eigenschaften:

• 160 x 320 Pixel großes Grafik Display, selbstbeschriftende Taten
• 3 Seiten mit je 16 persönlichen Tasten mit 2 Farben-LEDs =programmierbare Multifunktionstasten
• 6 Soft Keys (Kontextsensitiv), 10 feste Funktionstasten, Anrufliste 
• Hintergrundbeleuchtetes Display mit individueller Einstellung der Schriftgröße
• PC-Applikation zur einfachen Nutzerprogrammierung, Anschließbare Module: LIM, Konferenzeinheit, GigE-Fuß
• HTML API Support, Wideband Audio Handset (7 KHz) (Standard), Teleworker, ACD, Hot Desking
• Dual Port, Multiline, Freisprechen
• Optisches Signal für ankommendes Gespräch und nicht abgehörte Nachrichten
• Programmierung, Umlegen/Konferenz, Abbruch, Halten, Lautstärkeregelung, Mikrofon, Wahlwiederholung, Nachrichten
• 802.3 af, 802.1 p/q, 802.1 x, S-RTP, SSL, XML, • Protokolle: SIP; MiNET

5360 IP Phone - Eigenschaften:

• Hochauflösender 7“ Farbbildschirm, Display-Programmierung per HTML, Touch Screen
• selbstbeschriftende Tasten, 3 Seiten mit je 16 persönlichen Tasten (= 48 Multifunktionstasten)
• 6 Soft Keys (kontextsensitiv), 10 feste Funktionstasten, Anrufliste, 1 Hauptleitungstaste
• PC-Applikation zur einfachen Nutzerprogrammierung
• Anschließbare Module: LIM, Conference Units, zusätzliche Funktionstastenfelder
• HTML API Support, Wideband Audio Handset (7 KHz), Teleworker, ACD, Hot Desking
• Integrierter 2 Port Gbit-Ethernet Switch, Freisprechen, Dual Port, Multiline, Optische Signalleuchte
• Programmierung, Umlegen/Konferenz, Abbruch, Halten, Lautstärkeregelung, Mikrofon, Wahlwiederholung, Nachrichten
• Offene Standards: 802.3 af, 802.1 p/q, 802.1 x, S-RTP, SSL, XML, • Protokolle: SIP; MiNET

5550 IP Console


Die Mitel 5550 IP Console ist ein professioneller PC-basierter Vermittlungsarbeitsplatz. Das intuitiv zu bedienende GUI zeigt Ihnen alle Gesprächsstati an und die dazugehörigen entsprechenden Gesprächsabwicklungshinweise. Eignet sich für Vollzeitvermittlungsarbeitsplätze bei denen für den Betrieb ein Standard Windows PC (Windows XP, Vista 32 bit oder Windows 7 32 bit) benötigt wird.

• PC-basierter Vermittlungsarbeitsplatz mit Konsole, Anruferliste 
• Spezielles Tastenfeld zum Wählen und Vermitteln
• 12 programmierbare Tasten, 6 Vermittlungsprozess-Tasten für ein simples Anrufmanagement
• Rückholtaste für das Zurückholen von falsch vermittelten Gesprächen
• Taste zur Weiterleitung an die Voice Mail einer bestimmten Nebenstelle, Anrufannahmepriorisierung
• Zweiter Hörer- oder Headset-Anschluss zu Trainingszwecken
• Tastenfeld ist sowohl für Links- als auch Rechtshänder geeignet
• Anwesenheitsinformation und Instant Messaging über Microsoft OCS oder Mitel UC Advanced
• Bildschirmbasierter Notizzettel für Notizen und Nachrichten, PC-Besetztlampenfelderlisten
• E-Mail-/Kalender-Unterstützung für Microsoft Outlook/Exchange, Informationen über Anrufe  in der Warteschleife

IP Tastenfelder
Die Mitel IP Programmable Key Modules (PKM) erweitern die Anzahl der programmierbaren Tasten der 5324 (5330, 5340 ab MCD 4.1 SP3) IP-Telefone um 12, 48 oder 96 (= 2 mal 48). Jede Taste ist mit einer LED versehen, um den Funktionsstatus zu indizieren.

IP PKM 12

Das Mitel IP PKM 12 stellt 12 zusätzliche persönliche Tasten für ein 5224 IP Phone zur Verfügung. Sie können als Funktionstasten, Kurzwahltasten, Tasten zur direkten Stationsauswahl oder Nebenstellentasten programmiert werden. Jede Taste verfügt über eine Anzeige, die den Status der Nebenstelle auf dieselbe Weise anzeigt wie bei den Tasten des verbundenen Telefons. Die Tasten können über das Telefon programmiert werden.  Das IP PKM 12 stellt die Verbindung zu einem 5324 IP Phone über ein Mitel IP PKM Interface Module her. Das IP PKM IM wird separat in dem Modul-Schlitz installiert, der in dem 5324 IP Phone zur Verfügung steht. Das IP PKM 12 kann lokal oder durch Power over Ethernet über das 5324 IP Phone mit Strom versorgt werden.

IP PKM 48

Das Mitel IP Programmable Key Module 48 stellt 48 zusätzliche Funktionstasten für ein 5324 IP Phone zur Verfügung. Sie können als Funktionstasten, Kurzwahltasten, Tasten zur direkten Stationsauswahl oder Nebenstellentasten programmiert werden. Jede Taste verfügt über eine Anzeige, die den Status der Nebenstelle auf dieselbe Weise anzeigt, wie bei den Tasten des verbundenen Telefons. Die Tasten können über das Telefon programmiert werden. Das PKM mit 48 Tasten wird über ein Mitel IP PKM Interface Module mit einem 5324 IP Phone verbunden. Ein zweites PKM mit 48 Tasten kann an das erste PKM angeschlossen werden, so dass 48 zusätzliche Funktionstasten zur Verfügung stehen. Das IP PKM IM wird separat in dem Modul-Schlitz installiert, der in dem 5324 IP Phone zur Verfügung steht. Das IP PKM 48 kann lokal oder durch Power over Ethernet über das 5324 IP Phone mit Strom versorgt werden.

Mitel Gigabit Ethernet Stand

Der Gigabit Ethernet (GigE) Stand von Mitel ist ein neues Zubehör für die IP-Telefone der Serie 53xx. Mit dem GigE Fuß können die Telefone in einer 10/100/1000 Mbit/s Ethernet (GigE) LAN-Umgebung betrieben werden und er ermöglicht eine uneingeschränkte Gigabit Ethernet Bandbreite vom Netzwerk zu den Desktops. Der GigE Stand wird an der Basis der 5312, 5324, 5320, 5330, 5340 und 5360 IP Telefone von Mitel angebracht und ersetzt den Fuß, mit dem diese Telefone normalerweise ausgestattet sind. Der Fuß verfügt über drei Ports: einen GigE-LAN-Port (für den Anschluss an den Gigabit Switch), einen GigE-PC-Port, durch den ein mit GigE ausgestatteter PC an das LAN über den Stand angeschlossen werden kann, und einen 10/100 Mb Ethernet Anschluss zum verbundenen Telefon. Der GigE Fuß unterstützt die Standards IEEE 802.3af Power over Ethernet.
Line Interface Module (LIM)
Das Mitel Line Interface Module ist ein separates optionales Modul, das in die Rückseite der Mitel 5324, 5330, 5340 und 5360 IP Telefone (Dual-Modus) eingesteckt wird und eine separate Verbindung zu einer analogen Leitung, wie sie bei einem DSL-Service enthalten ist, bereitstellt. Bei einem Netzwerkausfall verwendet das Telefon automatisch das PSTN, um kontinuierlich die grundlegenden Telefonie-Funktionen bis zur Wiederherstellung des Services bereitzustellen. Ein Benutzer kann die analoge Leitung für Notrufe sowie für Ortsgespräche verwenden. Durch ein erleuchtetes Leitungsfeld und einen Klingelton an jedem Telefon werden eingehende Anrufe identifiziert.

Schnurlose DECT-Hörer und Kopfhörer-Integration

• Gesprächsannahme am schnurlosen Gerät, Gesprächsinitialisierung vom schnurlosen Hörer
• Lautstärkeregelung, Stummschaltung, Klingelton am schnurlosen Hörer
• LED-Statusanzeige, Gespächsdauer: 8 Stunden, Standby: 43 h, Wiederaufladungszeit < 3 h
• Wirkungskreis ca. 90 m
• Hörer kompatibel mit 5330, 5340, 5360, Kopfhörer kompatibel mit 5330, 5340, 5360

5310 IP Conference Unit

Die Mitel 5310 IP Conference Unit gewährleistet eine moderne Vollduplex-IP-Konferenzschaltung durch eine hochentwickelte Fokussierungstechnologie, die für Besprechungsräume von bis zu 6 m x 9 m konstruiert wurde.  Die 5310 IP Conference Unit wird an die Mitel 5324, 5330, 5340 oder 5360 IP Telefone angeschlossen, so dass Benutzer die Konferenz durch vertraute Telefonie-Steuerelemente managen können, ohne dass ein zusätzlicher LAN-Port erforderlich ist.

IP DECT
Das Mitel IP-DECT System (Global) ist ein lokales für Sprache optimiertes drahtloses Kommunikationssystem, welches auf der Digital European Cordless Telecommunication (DECT) Technologie basiert. Die Lösung ermöglicht Roaming und eine nahtlose Übergabe von Gesprächen. Mit diesen Leistungsmerkmalen, werden die drahtlosen Endgeräte ein Bestandteil der IP-PBX und erzeugen somit keine hohen Kosten, welche normalerweise mit drahtlosen Gesprächen verbunden sind. Das IP-DECT System basiert auf der führenden Ascom IP-DECT Cordless Communications Lösung. Durch diese Technologie wird die lokale Kommunikation durch eine mobile Verfügbarkeit erweitert und steigert somit die Erreichbarkeit und die Produktivität. Die Sprachanrufe werden drahtlos über eine Infrastruktur mit Basisstationen übertragen, wo immer eine mobile Kommunikation benötigt wird (das DECT Protokoll ermöglicht eine Signalisierung zwischen den Endgeräten und den Basisstationen über die Luftschnittstelle). Das Netzwerk der Basisstationen kommuniziert mit dem Protokoll SIP über das IP LAN mit dem Mitel Communications Director (MCD). In dieser Konstellation werden die drahtlosen Endgeräte als SIP Endgeräte auf dem MCD verwaltet.

Das Mitel IP-DECT System (Global) bietet [EndCustFull] eine voll integrierte und lokale drahtlose Lösung mit den folgenden Leistungsmerkmalen:

• Basisstationen mit ausreichender Abdeckung innerhalb des geforderten Arbeitsbereiches
• drahtlose Endgeräte zugeschnitten für die spezifischen Anforderungen und Umgebungen des Kunden
• Erweiterung durch ein Messaging Gateway für real-time Messaging Applikationen
• eine große Auswahl von speziellem Zubehör und Erweiterungen

IP-DECT Komponenten und Zubehör
Mitel bietet ein umfangreiches Portfolio an drahtlosen Endgeräten, welche in den unterschiedlichsten Umgebungen eingesetzt werden können. Die Mitel 5603 und 5604 Endgeräte bieten eine erweitertet und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Das 5603 Endgeräte bietet die Leistungsmerkmale eines kostengünstigen Einstiegsgerätes. Das 5604 Endgerät hat mehr Leistungsmerkmale und kann durch optionale Lizenzen mit erweiterten Services ausgerüstet werden und ist somit hervorragend für das Gesundheitswesen geeignet. Das Mitel 5606 Endgerät ist sehr robust und unterstützt Nachrichten- und Alarmierungsfunktionen und ist somit hervorragend für den Bereich Wartung, Industrie und Sicherheit geeignet. Für alle Endgeräte gibt es ein umfangreiches Portfolio an Ladeschalen, Erweiterungen und Zubehör.

Mitel 5603

Entwickelt für die normale Büroumgebung (Büro, Hotellerie, Einzelhandel usw.).

Leistungsmerkmale
• erweitertes GUI, graustufen Display
• Enterprise Grade Gehäuse (IP40 Klassifikation)
• lokales Telefonbuch (750 Einträge)
• zentrales Telefonbuch, Vibrationsalarm, Freisprechen
• Standard (2.5mm) Kopfhörer-Anschluss, Ladeschale (optional)
• Unterstützung für zentrales Management
Akkukapazität (aktiv/standby): 16 Stunden/180 Stunden

Mitel 5604

Entwickelt für die erweiterte Büroumgebung und das anspruchsvolle Gesundheitswesen.

Leistungsmerkmale (als Erweiterung zum Modell 5603)
• farbiges Display, widerstandsfähig gegen Lösungsmittel und Säure (IP44 Klassifikation)
• programmierbare Softkeys (3), programmierbare Hotkeys (9)
• Unterstützung von Push to Talk (Group Call)
• Unterstützung für Messaging
• persönlicher Alarm, erweitertes Messaging und Unterstützung von Lokalisierung
• programmierbarer Multifunktions-Knopf (Alarmfunktion mit optionaler Lizenz freischaltbar (PTT)
• austauschbarer Akku Pack (für Mehrschichtenbetrieb)
• Akkukapazität (aktiv/standby): 20 Stunden/240 Stunden; 13 Stunden/120 Stunden (mit Lokalisierung)

Mitel 5606 - Alarm

Entwickelt für das Gesundheitswesen und die Industrieumgebung.

Leistungsmerkmale
• hintergrundbeleuchtetes graphisches Display, lokales Telefonbuch
• Unterstützung für Messaging, Vibrationsalarm, Freisprechen
• Standard (2.5mm) Kopfhörer-Anschluss, Ladeschale, robust: staub- und wassergeschützt (IP64)
• erweiterte EMC Protektion, kratz- und säuregeschützte Tastatur
• kratzfestes Display, bidirectionales Messaging, SIM Card für Identität und persönliche Einstellungen
• 3 programmierbare Softkeys, 10 programmierbare Hotkeys, IP64 klassifizierter Kopfhöreranschluss
• Alarmknopf (erfordert ein Mitel Messaging Gateway) – Alarm Version
• Totmann Alarm (erfordert ein Mitel Messaging Gateway) – Alarm Version

Mitel 5606-Services

Entwickelt für das anspruchsvolle Gesundheitswesen, Produktionsbetriebe und die Industrieumgebung.

Leistungsmerkmale (als Erweiterung zum Modell 5606-Alarm)
• Push to Talk
• Lokalisierung: Basisstationen Lokalisierung, DECT Lokalisierung, Polling Lokalisierung
• erweitertes und interaktives Messaging
• Unterstützung von applikationsgesteuerten Anrufen

Unser Beratungsteam steht Ihnen zur Planung und Realisierung von MITEL-Kommunikations-Lösungen zur Verfügung unter der Rufnummer +49 211 25006-66
und unter der E-Mail beratung@telefonbau-schneider.de