02. Mär. 2017

Der neue Mobilfunk-Standard 5G wird zum Schrittmacher für IoT (Internet of Things) und M2M

Mobilfunkstandard 5G

Der Standard 5G überträgt die Daten 1000-mal schneller als der LTE-Standard von heute. Die Geschwindigkeit beträgt somit 10 Gigabyte pro Sekunde und es wird weniger Energie verbraucht.

Der Mobile World Congress in Barcelona und die CeBIT 2017 in Hannover beweisen mit den dort gezeigten Pilotprojekten die außergewöhnliche Innovationskraft dieses neuen Standards.

Zeitgleich mit der Entwicklung des 5G-Mobilfunknetzes entsteht jetzt das lokale, d.h. das terrestrische Next-Generation-Netz (NGN) auf der Basis des einheitlichen Internet-Protokolls ALL-IP.

Mit dem superschnellen Mobilfunkstandard 5G und dem einheitlichen ALL-IP-Netzwerk wird es mittelfristig zu einer nahtlosen Verschmelzung auf Anwender-Ebene kommen:

  • Das was für 5G das Internet of Things (IoT) ist, das ist für ALL-IP die lokale Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M).
  • Die funktionale Einheit beider Lösungen sorgt für die Digitalisierung aller Lebens- und Business-Bereiche. Alle Funktionen werden in Echtzeit erbracht.
  • Bereits heute werden keine Kommunikations-Systeme mehr entwickelt, die nicht IP-basiert sind. Alle anderen Produkt, Werkzeuge, Materialien werden IP-fähig gemacht, indem sie mit IP-fähigen Sensoren bestückt werden.
  • Die zukünftige Sensoren-Technologie kann scannen, wiegen, messen, zählen, fühlen, riechen, schmecken und ist für die Total-Vernetzung der Arbeitsprozesse verantwortlich. Das Ergebnis ist die digitalisierte Produktion Industrie 4.0 und der digitalisierte Handel 4.0.
  • Der Produzent und der Händler entscheiden darüber, ob seine Prozessabläufe im Internet mit 5G oder lokal mit ALL-IP gesteuert ablaufen sollen. Grundlage dieser Entscheidung werden die Faktoren Datensicherheit und Datenrückgewinnung im Störfall sein.

Die beschriebenen Techniken werden bereits teilweise in den ITK-Lösungen unseres Systemhauses realisiert. Diese sind z.B. Unified Communications & Collaboration, WebRTC Conferencing und Geschäftsprozessintegration ERP & CRM.

Ihr Kontakt zu unserem Beraterteam:
0211/25006-66
 oder E-Mail: all-ip@telefonbau-schneider.de



 
<- Zurück zu: Aktuelles